Zeit für ein weiteres Feature des pennerVZ.de

Es hat den Anschein, als ob die Truppe um Giselher Jacob Ernst mache und tatsächlich zum Angriff2.0 auf die etablierten Verzeichnisse und Communities blase.
Nachdem die Verhandlungen mit der Bundesregierenden offensichtlich, zumindest nach Angaben des pennerVZ, als gescheitert anzusehen sind, beginnt man aktiv, die Erfahrungen aus den USA mit sog. viralem Marketing auf den deutschen Markt zu adaptieren, konkret durch diskretes Productplacement im Kommentaraum verschiedener Blogs (u. a. auch BasicThinking.
Ganz im Trend der Zeit wird das noch zu schreibende Buch Rudi Ratzkes schon mal angekündigt, auch hier ist wieder die grünlich-elegante Schlichtheit des Designs auffällig, welche sich ja auch durch das eigentliche pennerVZ zieht und für designerischer Klarheit sorgt.
Wo Licht ist, ist leider zwangsläufig auch Schatten — auch das pennerVZ leidet mittlerweile unter selbst verursachten Serverproblemen!
Allerdings hängt man hier aus naheliegenden Gründen keine »Käffchen«-Seite raus — und selbst die schon fast obligatorischen Schuldzuweisungen an den Hoster ähnlicher Portale vermißt man eigentlich nicht.
Weiterso, Rudi und Giselher!

2 thoughts on “Zeit für ein weiteres Feature des pennerVZ.de

  1. Hallo Kai,
    Entschuldige bitte ein mögliches Doppelposting, meine Tastatur ist nicht mehr die neueste und die Enter-Taste nur unter Schwierigkeiten zu erreichen. Wenn ich sie dann doch ab und an mal gedrückt bekomme, bedankt sie sich mit einem Doppelklick.
    Falls ich es noch nicht erwähnt haben sollte, statt “Käffchen?” ist jetzt ab und an eine “Schnäpschen?” Fehlermeldung zu sehen.
    Herzlich,
    Rudi

  2. Hallo Rudi,
    das mit dem “Schnäpschen?” ist sicher eine geniale Idee; ich hoffe, Eure Server langweilen sich in den Zwischenzeit nicht allzusehr? Ich finde diese neue Werbeform, ziemlich genial — und dank der konsequenten Einführung dieser Seite schon während der Wachstumsphase, wird man die Nutzer nicht überfordern, wenn dann später anhand des Nutzerprofils gezieltes Product Placement dort auftaucht. Toll, das Du gleich auf diesen Zug mit aufspringst!
    Bzgl. der Tastatur, »Return« und »Enter« funktionieren ja meist identisch, ggf. ist das ein Workaround?
    Viel Erfolg noch dem pennerVZ.de!

Comments are closed.