Guten, sicheren Rutsch ins teure Jahr!

Wo immer die Zielgruppe oder auch der geneigte Leser feiert, sei es sicher in den Würzburger Fußgängerzonen oder frei und wild irgendwo auf einem Dorf: Alles Gute und einen Guten Rutsch ins neue, alles richtig teuer machende Neue Jahr!
In den letzten Zügen des Jahres hatte ich noch Gelegenheit, mit dem Lego Mindstorms NXT kurz herumzuspielen (more on that maybe later in 2007); schon eine coole Sache, so ein selbstfahrendes Teilchen mit CPU, dem man vorher gesagt hat, was es z. B. machen soll, wenn es frontal auf ein Hindernis stößt (hier: 90‐Grad‐Drehung nach links, nach dem 3. Hindernis 180‐Grad, Flucht nach rückwärts) …
Grottenschlecht hingegen erscheint mir, marginal den »10+«‐Altersbereich verlassend habend, die Windoof‐Software, mit der man das Roboterlein programmieren soll. Ich brauchte ca. 30 Minuten, um die Klicki-Bunti-Oberfläche zu einem “Internen Fehler” zu bringen, samt Ratschlag, die rottige SW neu zu starten oder, sollte das nicht helfen, den Fehler zu suchen und zu beheben. L33t sh1t, einem 10jährigen Kind wird sicherlich sofort ins Auge springen, was die ach‐so‐coole‐GUI da verbockt hat …
Immerhin ist, irgendwie, Weihnachten doch gerettet … Machen wir also das Beste aus 2007 — Alternativen gibt’s eh’ keine ;)