Cute!

Herrlich. Lange micht mehr so gelacht ;)
My first iPhone Bill!

Mehr Videos
Ganz unbekannt kommt mir das ja nicht vor; in den frühen 90er Jahren hatte einer meiner Rechner mal die Ehre, als hamburg.pop.<insert isp-long-gone here>.net zu firmieren — hinter einer ISDN-Wählleitung, Verbindungsaufbau on demand. Und natürlich war, da eigentlich mein privater Anschluß, Einzelverbindungsnachweis aktiviert.
(Das Ganze war eine rein-raus-Geschichte für einen Event, der wahre hamburg.pop.<won’t tell>.net war leider noch nicht einsatzbereit.)
Die Telekom hat es aber mit Eleganz gemeistert: die Abrechnung kam jenes Mal als Päckchen, mit sicher an einhundert Seiten, auf der jede abgehende Verbindung zur Zentrale mit ihrer kurzen Verbindungsdauer (damals kostete eine Stunde Fernzonengespräch noch um die 20 D-Mark — in der Nacht!) protokolliert war. (Nein, ich habe die Rechnung nicht auf jeden Einzelposten hin überprüft, sondern schnellstens von der Zentrale das Geld anweisen lassen, denn die Rechnung war eher vierstellig …)
Hachja. Damals … Irgendwann muß ich mal einen detailierten Nachweis über meine mobilen IP-Verbindungen bei o2 bzw. Vodafone anfordern ;)