Big Brother envies me!

So, nach ein wenig Tüfteln funktioniert mein graphischer wusel-Lokalisator nun.
Technisch läuft das Ganze so ab:
Mein treues 6630 mit o2-Internetflatrate (5 GB) zeichnet vom GPS die Positionen und vom Empfangsteil die GSM- bzw. UMTS-Zellen auf — mittels eines kleinen Python-Skripts. Sollte ich das 6630 entsprechend aktiviert haben, aktualisiert es per Webanfrage alle ca. 60 Sekunden die Karte. Die Kartendaten stammen von Yahoos Map-API, das Geocoding wird über eine weitere Web-Anfrage an GeoURL.org realisiert.
Bei der Darstellung bediene ich mich der erzeugten statischen Grafik, der nächste Schritt wird die Auswertung des Datenalters sein, sodaß nicht nach Jahren noch ein falscher Status hier steht ;)

One thought on “Big Brother envies me!

Comments are closed.