Weiße Ostern?

Mal was anderes; nachdem Weihnachten ja eher matschig denn weiß abläuft – nicht wirklich erst seit der Klimadiskussion übrigens –, sind weiße Ostern doch mal eine begrüßenswerte Alternative.
Nachdem es tagsüber schon schneeregnete, begann der Niederschlag mit dem Absinken der Temperaturen dann zwar nicht auf dem Boden, aber doch auf Fahrzeugen liegen zu bleiben. Gegen Mitternacht hatte sich eine feine Schneedecke angesammelt (zweites Bild).
Ob wir morgen einen Schneeosterhasen bauen können, nunja, noch sieht’s nicht danach aus, aber die Nacht ist ja noch jung ;)