Schwarzer Humor

Das Thema ist eigentlich ernst, aber ich mußte dennoch schmunzeln beim Lesen folgender Kommentare zu einem law blog-Beitrag:

3. Servus meint: (27.5.2009 um 18:48)
Tja… die Stoppschildgeschichte… ist doch so, als würde ich einen Sichtschutz aufstellen, um nicht mehr sehen zu müssen, wie der Nachbar von gegenüber jeden Abend seine Kinder vergewaltigt… kann ja keiner ertragen, dieses Elend…

 

7. Stefan meint: (27.5.2009 um 19:00)
@3
das verstehst du falsch. dein nachbar hat seine kinder bisher nur vergewaltigt, weil er dir eine show bieten wollte.
sobald der sichtschutz steht hört er damit auf.

 
Viel besser kann man die Groteske, die von der Leyen da angezettelt hat, aus meiner Sicht nicht beschreiben. ’nuff said.

Steuernde Anal-phabeten

(Blogged via locr)

Die Härte war das FahrerIn, welches vor mir von der mittleren (“jetzt” seit xx km, s. Schild) Spur nach rechts zog, um hinter mir zurückzuziehen. Hallo, Rechtsfahrgebot‽

Kamera: Nokia N95 (Brennweite 5.6mm, f/2.8)

Montags nie

(Blogged via locr)

Tja, irgendwie kann ich den ‘Klinik-Service Hamburg-Eppendorf’ (‘Ein Unternehmen des UKE’) ja verstehen. Wer macht schon montags gerne Klos sauber? Hoffe, die OPs säubert wer anders…

Kamera: Nokia N95 (Brennweite 5.6mm, f/2.8)