Nun amtlich: R. I. P., United Mobile

Tja, nicht alle totgesagten leben überhaupt noch:

Wie die Schweizer Internetseite 2lounge.ch aus einem Schreiben des Verwaltungsrates der United Mobile AG vom 14. Juli an ihre Gläubiger zitiert, ließ dieser die Bücher prüfen und sah sich genötigt, umgehend Konkursantrag beim Fürstlich Liechtensteinischen Landgericht in Vaduz zu stellen.
Quelle: teltarif.de

 
Das war’s dann also ersteinmal mit United Mobile; schade eigentlich, schade auch um (nicht nur) mein Guthaben. Und schade um den ersten (*hüstel*) »globalen« Data-Roaming-Anbieter.
Peinliches Detail am Rande: www.icqsim.com rennt noch, versucht man, sich anzumelden, kommt bei mir:

Secure Connection Failed
www.united-mobile.com uses an invalid security certificate.
The certificate is not trusted because the issuer certificate has expired.
The certificate is only valid for imode.foto-postkarte.de
The certificate expired on 12/24/2005 12:59 AM.
(Error code: sec_error_expired_issuer_certificate)

 
Und warum werden lt. whois die Nameserver ns.mobilis.de und ns3.mobilis.de verwendet? www.mobilis.de gibt:

Wir müssen uns leider von Ihnen verabschieden.
mobilis wurde zum 31.10.2003 eingestellt.

 
Ziemlich fader Nachgeschmack; nicht nur, daß – as usual – die Kunden von der Hotline angelogen wurden …

The Real Thing

(Blogged via flickr)

… oder: Painseeker Reloaded. Ok, nachdem einerseits meine VoIP-Ansprüche durch Fritzbox-Hardware und Asterisk-Software gelöst wurden, die ehedem extrem hochpreisige HorstBox Professional für gut 70,– erhältlich ist, nativ und direkt aus Asterisk setzt und schlußendlich ein SF-Projekt für alternative Firmware existiert — war es quasi ein Kaufbefehl. Mehr dazu demnächst also in diesem Theater :)

Kamera: HTC HTC Magic

Freiheit, ™ Microsoft

(Blogged via flickr)

Also, egal, ob Microsoft nun Windows 7 mit oder ohne InternetExploder in Europa ausliefert, solange nicht Microsoft Update mit jedem Browser genutzt werden kann, hat die EU-Bürokratie wieder vollumfänglich versagt …

Kamera: HTC HTC Magic