Wie Miss #Daisy uns hängen lies …

Tja.
All den guten Ratschlägen zum Trotz: weder hundert heiße Ladenhüterdecken konnte man gestern an den Mann oder die Frau bringen noch stellte sich der herbeigeredete Stillstand Deutschlands durch Schnee im, Obacht!, Winter ein. Ja, es war frisch; nicht kalt, die Kälte war nur gefühlt. Durch den Wind. Der, zumindest in Mediatown City, eher mehr so spürbar war denn auffällig. Und groß anders war es offensichtlich nicht in Bielefeld (oben links), Detmold (oben rechts) oder Lemgo (unten links); vielen Dank an dieser Stelle an die Stadtverwaltungen und sonstigen Betreiber der öffentlichen Webcams für die Bereitstellung minütlicher Updates (über Mobotix-Standardzugänge)! Trotzdem waren im zu Fuß – auch während einer Eiszeit – erreichbaren LIDL in Steinwurfnähe unter anderem Toastbrot und andere Dinge des täglichen Bedarfs schon seit Freitag ausverkauft — go figure.

Und wer noch immer nicht die Lust an derlei Filmchen verloren hat: die Nacht von Daisy in Gütersloh, mit dem Tag davor und danach, aus anderer Perspektive nochmals im Zeitraffer: