Der Große App-Zensor schlägt wieder zu

Der eine oder andere Follower mag’s mitbekommen haben, vor ein paar Nächten lieferte ich mir mit Teymour aka @icedsoul src=”http://blogdoch.net/images/twitter_image_icedsoul-2_thumb.png” float=”left”/> ein kleines Zwiegespräch auf twitter (ein nahezu vollständiger Abzug unten; da twitter nur den Rückwärtsbezug kennt, fehlen ggf. mehrteilige Antworten, auf die nicht »nach oben« geantwortet wurde) über Sinn und Unsinn von Apple, iPad, WePad, auferlegten Fesseln durch Apple vs. Rechten des Geräteeigentümers, … Nein, twitter eignet sich nicht wirklch dafür — aber offensichlich hatten wir beide ein Mitteilungsbedürfnis ;)
Heute morgen nun kam ein Tweet von @pixelpipe rein, der mich wieder einmal darin bestätigte, in Apple keinen vertrauenswürdigen Geschäftspartner zu sehen. Denn Apple hat Pixelpipes iPhone-App gekickt:

Another app pulled from the iPhone App Store, this time it’s Pixelpipe
March 27, 2010 · 5 Comments

After over a year in the iPhone App Store and a half dozen separate approved submissions, Apple has unfortunately decided to remove our application from the store. While I admit we were cutting some corners to provide functionality outside the API we were not using any private APIs & just being creative with-in the bounds of the of the public media directory.
What were we doing wrong? Simply scanning the contents of the DCIM directory to create a list of the photos & video. This provided our users with the capability to quickly multi-select any media from their photo gallery for upload instead of the one at a time functionality provided with-in the official API.
What makes this most unfortunate though is the fact it was another developer that complained about the functionality we were providing outside the official API, Apple was forced to react to the complaint & remove our application.[…]

 
Sofern ich das richtig verstehe, bietet also Apple keinerlei API an, um mehrere Mediendateien in einem Rutsch zu selektieren und einer Anwendung App zur Bearbeitung zuzuführen — schon das würde mich ja nerven, aber wer mit einer Maustaste klarkommt, klickt vielleicht auch gerne öfter … Anyway; @pixelpipe hat offensichtlich drum herum programmiert, sodaß deren App benutzerfreundlich arbeiten kann — was einem anderen App-Autoren mißfiel und der sich bei Apple beschwerte; daraufhin kontaktierte Apple @pixelpipe und forderte mit Fristsetzung von einer Woche eine Codeänderung, anderenfalls würde man die App aus dem Store schmeißen.
Mag das auch alles formal seine Ordnung haben, dieser Vorfall zeigt wieder einmal, warum ein geistig normal denkender Mensch sich nicht auf die Apple-Plattform einlassen dürfte: wenn es Apple gefällt, gibt es ggf. die Lieblings-App nicht mehr. @icedsoul argumentiere sinngemäß, daß natürlich Apple das Recht habe zu entscheiden, was auf deren Produkt an Apps laufen dürfe, und eben auch, was nicht:

@icedsoul 2010-03-27 02:55:26: @wusel naja seltsame einstellung. deren produkte dürfen auch deren regeln haben. und klar gibts alter. aber halt selten so gute.

 
Das sehe ich halt differenzierter; mit Apples App-Store, dem von Apple so konzeptionierten einzigem »legalen« Weg, Software, »Apps«, aufs iPhone zu bekommen, maßt sich Apple an, auch nach dem Verkauf der Hardware »iP…whatever«zu kontrollieren und zu bestimmen, was auf meinem Eigentum, dem Apple-Gerät nämlich, an Software installiert werden kann und was nicht. Ich denke, kein normaler Computernutzer würde sich von seinem OS-Hersteller vorschreiben lassen, welche Software er installieren darf und welche nicht; nicht zuletzt würden sicherlich die Kartellbehörden hellhörig, würde z. B. Microsoft aktiv die Installation von Firefox behindern.
Qualitätssicherung ist das eine; zensurmäßige Bevormundung der Kunden eine andere und dem Anschein nach tendiert Apple doch eher zu letzterem Verhaltensmuster :( Denn die Entfernung der @pixelpipe geschah augenscheinlich nicht wegen Nichtfunktion, sondern weil einem App-Mitbewerber es nicht gefiel, daß die Pixelpipe-App innovativ war.
Nunja. Apple und ich werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr; eigentlich schade, diese Wandlung des (gefühlten) damaligen Paulus’ Apple zum heute gefühlten Saulus miterleben zu müssen.
Hier nund der twitter-Austausch :)

@wusel 2010-03-27 01:10:28: @icedsoul: Was @probefahrer wohl fragen wollte (also, ICh zumindest will es ;)): was spricht gegen 3G in einem Pad?

 

@icedsoul 2010-03-27 01:11:57: @wusel ich frage mich ob ich das 3g wirklich brauche und nutze..d a ich eh nen stick für mien mbp will. und das iphone hab…

 

@wusel 2010-03-27 01:15:15: @icedsoul Ah. Da man mangels USB keinen Stick dranpappen kann, würde ich immer WLAN+3G nehmen – bzw. eher was mit USB nehmen ;) #ipadmania

 

@icedsoul 2010-03-27 01:18:33: @wusel ja aber das mbp mit usb stick bringt mir mehr als das ipad glaube ich… naja das 3g ist eh vorbestellt. dachte nur grad…

 

@wusel 2010-03-27 01:20:54: @icedsoul Ja, MBP und #iPad haben eher disjunkte Einsatzgebiete ;) (/me is waiting for #WePad pricing & availability information …)

 

@icedsoul 2010-03-27 01:22:06: @wusel och bei mir passt super rein… :-)

 

@wusel 2010-03-27 01:24:48: @icedsoul Das glaube ich Dir ;) Ich verschmähe Fallobst-Hardware weiterhin ;)

 

@icedsoul 2010-03-27 01:33:39: @wusel siehste und mir isset egal :-) ich nehm das was mir am esten gefällt in der zeit :-D

 

@wusel 2010-03-27 01:42:27: @icedsoul Same here ;) Die Fallobst-Fußangeln saugen, ich habe auch nix, wo iTunes drauf liefe & dem #iPad fehlen elementare Schnittstellen.

 

@icedsoul 2010-03-27 01:43:45: @wusel ach was… das behaupten immer alle… aber hey. jeder wie er will.

 

@wusel 2010-03-27 01:46:21: @icedsoul Ey, ich hab’ schon 3 USB-HSDPA-Sticks – warum soll ich für 3G im *Pad nochmal zahlen? Fakt, nicht Fiktion ;)

 

@icedsoul 2010-03-27 01:47:47: @wusel da kann ich ja nix dafür…

 

@wusel 2010-03-27 01:50:26: @icedsoul Sagt ja keiner. Aber ohne USB und auch noch ohne SD-Slot ist so’n Pad murx. SD aus Cam ins Pad, Fotos gucken: Paradeanwendung …

 

@icedsoul 2010-03-27 01:51:42: @wusel gibts doch…

 

@wusel 2010-03-27 01:53:23: @icedsoul Nativ zugänglich am #iPad? Dann hast Du andere Hardwarespecs als ich …

 

@icedsoul 2010-03-27 01:55:39: @wusel ne aber mit dem usb/sd connector… reicht doch völlig.

 

@wusel 2010-03-27 01:58:06: @icedsoul “jeder wie er will” ;) Für ‘ne SD-Card ‘n Dongle ankabeln zu müssen ist inkompatibel mit meinem Stilempfinden. #gehtgarnicht

 

@icedsoul 2010-03-27 02:00:06: @wusel stilempfinden‽ eieiei… ich wollte garnicht drüber reden… :-)

 

@wusel 2010-03-27 02:02:08: @icedsoul Dann nimm praktische Gründe: $Adapter ist nie da, wo man ihn braucht (Murphy). Und technisch ist der mehr als flüssig …

 

@icedsoul 2010-03-27 02:04:24: @wusel naja ich hab da glaub ich ganz andere ansichten was das gerät so für ich machen soll…

 

@wusel 2010-03-27 02:06:32: @icedsoul Yepp ;) Für mich liegt das teil im Wohnzimmer zu 90% und ist mit mir unterwegs zu 10%. Und da ist SD einfach ein muß.

 

@icedsoul 2010-03-27 02:09:37: @wusel wie gesagt… alles da :-) in der hälle des ipad… *whistle*

 

@wusel 2010-03-27 02:12:15: @icedsoul Wie gesagt: ich warte freudig gespannt auf alle die kommenden Pads – ohne angebissene Fußangeln ;)

 

@icedsoul 2010-03-27 02:16:41: @wusel naja mal von allem abgesehen wir wie beim phone keins so gut sein… leider immernoch so.

 

@wusel 2010-03-27 02:19:47: @icedsoul Na, auch das hängt von der Sichtweise/Anforderung ab. Eye-candy können andere auch, und “gut” ist Standpunkt-relativ ;) #Android++

 

@icedsoul 2010-03-27 02:21:35: @wusel und nicht gut sondern einfach funktionierend ohne dreimal zu drücken.

 

@wusel 2010-03-27 02:26:00: @icedsoul DAS wird sich mit Freigabe Multitaskting ändern, da bin ich mir sicher. Wart’s nur ab ;) Das hat Apple nicht umsonst abgedreht…

 

@icedsoul 2010-03-27 02:27:09: @wusel hm? multitasking hat auswirkungen auf hardware funktionalität?

 

@wusel 2010-03-27 02:30:02: @icedsoul Wenn Deine CPU die HW nicht in time abfragen/bedienen kann … Denke nicht, iBrick-Touchscreen hat eigene CPU?

 

@icedsoul 2010-03-27 02:32:39: @wusel … aber wenns nicht gut funzt, funzt es halt nicht gut. wie gesagt mir aber echt egal wer was benutzt. ich mag sachen die gut laufen

 

@wusel 2010-03-27 02:34:32: @icedsoul Klar. Laufen soll’s. Drum schimpfe ich auch über Android im Blog ;) Nur: für 1s Verzög. übertrage ich nicht Hersteller Kontrolle.

 

@icedsoul 2010-03-27 02:37:17: @wusel och ja… ich halt nix von dieser aufgesetzten opensource pflicht. mir total egal, solange ich alles hab was ich an funktionen brauch

 

@wusel 2010-03-27 02:39:06: @icedsoul OSS oder nicht ist mir egal (S60-Anhänger ;)). Aber mir Windows kaufen zu müssen, um gekauftes Apple-Phone zu nutzen, geht’s noch?

 

@icedsoul 2010-03-27 02:41:35: @wusel hm‽ achso du bist linux user?

 

@wusel 2010-03-27 02:43:42: @icedsoul Sischer dat. XP inner VM (=> kein USB ;)) für ProprietärOffice.

 

@icedsoul 2010-03-27 02:44:31: @wusel gut dann sollten wir nixht weiter redne denn für linux fehlt mir jedes verständnis. :-)

 

@wusel 2010-03-27 02:46:08: @icedsoul Na, ich glaube, das gilt aber für alles ohne Apfel auf Gehäuse, oder? ;)

 

@icedsoul 2010-03-27 02:48:07: @wusel ich hauptsächlich wegen final cut pro gekommen, da ich das am besten fand. und die hardware ist einfach sehr gut. ich hab nix gegen

 

@wusel 2010-03-27 02:53:32: @icedsoul Ich nutze Win, wenn sinnvoll/notwendig. Apple-HW hieße, neue Abhängigkeit, nein zwei: Apple-SW unter Windows. Wozu? Gibt Alternat.

 

@icedsoul 2010-03-27 02:55:26: @wusel naja seltsame einstellung. deren produkte dürfen auch deren regeln haben. und klar gibts alter. aber halt selten so gute.

 

@wusel 2010-03-27 02:59:03: @icedsoul … andere Lösung nicht schon früher. Plus: super zusammengeführt. Minus: Auslieferung an Apple. Jeder wie er möchte ;)

 

@icedsoul 2010-03-27 03:01:11: @wusel eben… jeder wie er will, so auch apple. und du kansnt damit ja mahcen was du willst. ich finde die herrangehensweise sehr gut.

 

@wusel 2010-03-27 03:03:31: @icedsoul Genau “machen, was Du willst” ist ja eben nicht möglich. Siehe Tethering, siehe $endlose_liste ;)

 

@icedsoul 2010-03-27 03:05:13: @wusel geht alles wenn du es jailbreakst etc… wenn an von standartpfad weg will.

 

@wusel 2010-03-27 03:09:22: @icedsoul Mein’ ich ja, der 3a war cool, leider gab’s noch kein GPRS damals ;) Windows Mobile ist Grütze³, imho. Und virt. Keyboard sowieso.

 

@icedsoul 2010-03-27 03:12:00: @wusel noch ein punkt. ein gutes virtulles keyboard bei einem mobilen gerät ist gold wert. hat aber nur apple. viel schneller, platzsparend

 

@wusel 2010-03-27 03:15:25: @icedsoul Ein Gutes, mag sein. Hatte noch nie eines, mit dem _ich_ klarkam. Nokai HW-Keyboards wie bei N810, Milestone finde ich besser …

 

@icedsoul 2010-03-27 03:17:21: @wusel das problem das die meissten haben glaub ich ist das sie sich nicht wirklcih drauf einlassen. sobald man nicht denkt, sondern tippt..

 

@wusel 2010-03-27 03:22:31: @icedsoul SMS vor T9 konnte ich blind, bei 180 … T9 nötigt zum Gucken :( Android versucht auch, in
telligent zu sein, zur falschen Zeit :(

 

@icedsoul 2010-03-27 03:24:26: @wusel ja t9 blind is easy, aber sicherer das es nicht mehr geht. :-b

 

@wusel 2010-03-27 03:26:59: @icedsoul Wieso, T9 kann man bei meinen Nokias fein abschalten ;) Und mit Halterung dürfte man sogar … (DAS ist dummes Recht, ack.)

 

@wusel 2010-03-27 03:28:23: So, wir bedanken uns bei allen, die @icedsoul und @wusel nicht ent-followed haben über den Diskurs dieser Nacht und verabschieden uns ;) N8!

 

@icedsoul 2010-03-27 03:28:59: @wusel emm.. ja..

 

@icedsoul 2010-03-27 03:30:48: @wusel lol. naaahaaacht!