VDSL is degrading …

Hmm.

Mein (mittlerweile) 2. Speedport 300 HS und der W503V wurden ersetzt durch eine Fritzbox 7570 VDSL …

Im Zuge des Kehraus in der heimischen IT wollte ich wieder einmal zwei Geräte durch eines ersetzen. Aber irgendwie läuft das alles nicht so, wie ich es gerne hätte. 2007 mit 25088/2740 kbps gestartet, nennt die 7570 jetzt läppische 22740/2144 kBit/s, nach Resync nur noch 22088/2144 kBit/s bzw. 22200/2240 kbit/s, als synchronisierte verfügbare Bandbreite. Eigentlich hatte ich mir gleichbleibende, wenn nicht bessere, Performance erhofft, denn der (erste) Speedport 300 HS nannte noch >30000/>2700 kBit/sec als erreichbar – die 7570 hingegen sagt:

Empfangsrichtung Senderichtung
DSLAM-Datenrate Max. kBit/s 0 0
DSLAM-Datenrate Min. kBit/s 0 0
Leitungskapazität kBit/s 22263 2314
Aktuelle Datenrate kBit/s 22088 2144
 
Latenz 8 ms 7 ms
Trägertausch (Bitswap) aus an
Impulsstörungsschutz 2.0 2.1
 
Störabstandsmarge dB 6 6
Leitungsdämpfung dB 23 9

Da die Verluste doch signifikant sind, werde ich nachher mal wieder die alte Konstellation reaktivieren und die Sync-Raten beobachten :-( Sonderbar ist, daß, da die Fritzbox 7570 eigentlich eine 7270 mit integriertem Speedport 300 HS-VDSL-Modem ist – und somit quasi die Verschmelzung der beiden vormalseingesetzten Geräte –, doch ein so deutlicher Leistungsabfall zu sehen ist. Allerdings habe ich leider keine aktuellen Werte vom vormals eingesetzten Speedport 300 HS, da jener mit Orginalsoftware ausgerüstet und somit nicht abfragbar war. Also heißt es gepatchte Firmware installieren und Monitoring-Script reaktivieren …
Weder Deutsche Telekom noch 1&1 mögen hier, wo VDSL-25 liegt (und mal sogar knapp 50-tauglich war (allerunterste Grenze, was bei Preisgleichheit mich ja nicht störte; jedes kBit/sec zählt)), anbieten. Aber wahrscheinlich muß ich glücklich sein, denn o2 sagt:

Sie können voraussichtlich eine Übertragungsgeschwindigkeit von 6001 kbit/s bis 12000 kbit/s erreichen.

 
Keine Ahnung, was die getrunken haben; die Telefónica-Leitung käme aus dem gleichen Gebäude wie mein VDSL, und vor VDSL hatte ich ja T-DSL 16000 ohne Probleme …