Nexus 7 als Arbeitstier?

Mit der Anschaffung des Nexus 7 einher ging auch den Plan, mal wieder zu eruieren, inwiefern denn ein (Android-) Tablet als Ersatz des doch sperrigeren Laptops zur mobilen Arbeit einsetzbar ist.

Firmenmail per Exchange klappt gut, dank des größeren Displays und Android 4 sogar schon fast komfortabel.

FullKeyboard on Nexus7

ssh mit ConnectBot ist nach wie vor unbenutzbar mit der Android-Tastatur, die einfach keine Cursor-Steuerung vorsieht. Und die Erweiterung “Full Keyboard” ist augenscheinlich seit 320x480er Auflösungszeiten nicht mehr angepaßt  worden :-( Aber gut, zum wirklichen Arbeiten brauche ich eh’ ein bißchen mehr, sprich ausgefeilte VPN-Lösungen für Intranet und DC-Zugriff, und die Serverschaben-Arbeit ist ziemlich textlastig, sodaß eine echte Tastatur hier eine klaren Mehrwert bietet — und eine solche hat der 12″-Laptop ja.

Bleibt noch das Bloggen. Um mit der Zeit zu gehen, habe ich ja vom handgelöteten SPHPBLOG schon früher im Jahr auf WordPress gewechselt, und auch wenn dieser Beitrag per Android-App für WordPress erstellt wurde, ein großes Manko hat die App: Bilderupload funktioniert nicht, weder vom ICS-Sensation (wo es wichtig wäre, denn dort sammeln sich fast alle Bilder) noch vom JB-Nexus 7. Jedenfalls nicht aus der App, und aus der Gallerie heraus werden scheinbar nur verkleinerte Versionen hochgeladen, nur einzeln und immer zwangsweise als Artikel.

HTC Sensation: Keine Uploadmöglichkeit :-(

Ansonsten finde ich die WordPress-App für Android gut, aber für mich zählen neben Text eben auch Bilder — wer Tipps hat, wie man dies unter Android lösen kann, immer her damit! Upload per Browser klappt zwar (Nexus 7 mit Chrome; mit dem HTC Sensation geht gar nix), aber das braucht eine Datenverbindung während der Auswahl (und es läßt sich auch immer nur 1 Foto aus der Galerie auswählen); Aufgabe der App wäre es meines Erachtens, die Aufträge zu sammeln und dann hochzuladen.