Portierungswehen

Hmm. Ich habe (Festnetz-) Rufnummern von Alice — was tun, wenn ich Alice den Laufpaß gebe?

Wohin mit den Nummern?

9 Nummern listet die Fritzbox, nur 5 davon sind allerdings tatsächlich von Alice zugewiesene Festnetz-Nummern — aber ein flotter Blick zu sipgate klärt auf, daß nur »vier Durchwahlrufnummern im Tarif sipgate plus für Telefonie und Fax« zur Verfügung stehen. Steht zwar im Widerspruch zu http://www.sipgate.de/basic/rufnummern, wo folgendes versprochen wird ….
 

Bei sipgate erhalten Sie eine Ortsrufnummer kostenlos. Im Tarif sipgate plus (3,90 Euro*) erhalten Sie zusätzlich vier Durchwahlen für Telefonie und Fax.

… aber gut, +/- 1 ist vielleicht echt dem Wettbewerb geschuldet? Also, wohin kann ich meine 4 5 Rufnummen aus dem ISDN-DSL-Vertrag hin portieren?

One thought on “Portierungswehen

  1. Hi.

    Schau dir mal dus.net an. Einmalig 29€ zahlen und dann keine laufenden Kosten mehr für portierte Rufnummern.

Comments are closed.