AR.Drone 2.0 … und die Bäume

Habe am Ostersonntag abends meine Drohne noch mal fliegen lassen — und festgestellt, daß Höhe relativ ist.

Langer Rede kurzer Sinn: aufgrund der Notabschaltung sollte man wirklich nur in freiem Luftraum mit der AR.Drone fliegen — wobei natürlich die Videos der Abstürze aufgrund der totalen Antriebsabschaltung auch spektakulär sein können:

FTR: die Startsequenz wurde nach dem letzten Crash gefilmt (wenngleich die Anzeige im Nexus-4-Display »Warnung: Videostream« meckerte und jener auch tatsächlich weg war — App-Exit und App-Start und schon waren nicht nur der Videstream wieder da, nein, auch aus den vormals 0% Akku wurden 20% ;)) — sprich: der Drohne geht’s weiterhin gut, auch nach dem Fall aus drei bis vier Metern ;)