Wir fahren nach London …

Mit geballtem Einsatz wurde es vollbracht: wir haben Tickets für die 50-Jahr-Feier von Doctor Who, der britischen Science-Fiction-Serie!

I'll be there, yeah!

Ich bin seit den 90ern ein Fan der Serie, anfangs mangels Sendeplatz in Buchform (auf Deutsch), später dann auch in der, ich glaube von RTL, synchronisierten Fassung — und als 2005 die Serie wiederbelebt wurde, kam eine Schüssel für BBC auf den Gartenschuppen ;)
 
Dank VDR und weggefallener Verschlüsselung des Satellitenprogramms der BBC habe ich seit 2005 nun also »direkten Zugriff« auf die Folgen — und wenn auch Höhen und Tiefen da sind, die aktuellen Erzählungsbögen finde ich durchaus spannend. Auch schön die Spin-offs, Torchwood und The Sarah Jane Adventures (letzteres durch den Tod der Schauspielerin leider zu Ende); und grade an Sarah Jane kann man sehen, wie genial die Idee des sich »regenerieren« könnenden Hauptdarstellers war — auch kann man mit diesem Kniff der Serie immer wieder eine neue Wendung, durch einen anderen Charakter des Doctors, geben. Nunja, jedenfalls werde ich live dabei sein zur 50-Jahr-Feier der Serie. Um es mit Ina Müller zu sagen: »Ich froi mich sooo!«