Asterisk und FritzBox …

… also, auf meinem Planeten werden die keine Freunde mehr …

Okay. Nachdem ich jüngst einen installierten Asterisk gefunden habe, und es bis zum Sommerurlaub nur noch gut 3 Monate sind und ich derzeit mit TMS (Töd­lich­em Män­ner-Schnup­fen) — oder evtl. sogar der töd­lich ver­lau­fen­den Män­ner­grippe — eh’ danieder liege und nur noch dahinvegetiere … warum den Asterisk nicht nutzen?

Image

&hellip: und sie wurden nie Freunde …

Aus­schlag­ge­bend war ein Mein­ungs­for­schungs­an­ruf auf un­se­rer nicht pub­li­zier­ten Privat-MSN — jene Nummer, die ich dann auch schon mal per VoIP & VPN nach Berlin und per SIP auf’s sim­quadrat-Handy parallelrufe. Bis­lang habe ich alle An­rufer, die mich nerv­ten, auf die 0311 um­ge­lei­tet, mögen sie Spaß mit der Ansage des Netz­über­gan­ges haben …

Aber das nervt auf Dauer, und eigentlich habe ich doch ganz viel Com­pu­ting­power und das Netz, um hier eine Lösung zu finden?

Die war denn auch schnell ergoogelt: Asterisk Integration von tellows An­rufer­schutz klingt cool, und einmalig 9,95 ist mir der tellows-Key gerne wert.

Was tut: Eine (SIP-) Nebenstelle, nennen wir sie 620, wurde auf der den ISDN-Bus bedienenden 7570 konfiguriert (inkl. ›reg_from_outside = yes;‹ in /var/flash/voip.cfg — Fritz!OS hat das ja per UI einstellbar, bei der alten Firmware, mit der AVM die 7570 ins Feld schickt, ist hier noch Handarbeit gefragt). Alle Anrufe an die MSN, nennen wir sie 123456, landen nun (auch) beim Asterisk und werden anhand der eingehenden Rufnummer überprüft.

Weiters sollten alle Anrufe nach dem Screening wieder auf der 123456 signalisiert werden. Zu diesem Zweck wurde die Internetrufnummer 629 auf der 7270, die die Haustelefonie managed, konfiguriert, der Asterisk ist auch dort registriert.

  == Using SIP RTP CoS mark 5
    -- Executing [620@fbgt_isdn:1] NoOp("SIP/192.168.178.4-00000be5", "Eingehender Anruf per SIP von "" <03060000000>") in new stack
    -- Executing [620@fbgt_isdn:2] Set("SIP/192.168.178.4-00000be5", "TELLOWS_ANINUM=03060000000") in new stack
    -- Executing [620@fbgt_isdn:3] Macro("SIP/192.168.178.4-00000be5", "check-caller-reputation,03060000000") in new stack
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:1] NoOp("SIP/192.168.178.4-00000be5", "CALLER-REPUTATION") in new stack
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:2] Set("SIP/192.168.178.4-00000be5", "TLW_ANINUM=03060000000") in new stack
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:3] AGI("SIP/192.168.178.4-00000be5", "tellows-api.php,03060000000") in new stack
    -- Launched AGI Script /usr/share/asterisk/agi-bin/tellows-api.php
    -- AGI Script tellows-api.php completed, returning 0
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:4] NoOp("SIP/192.168.178.4-00000be5", "ok") in new stack
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:5] GotoIf("SIP/192.168.178.4-00000be5", "1?reqOK:exit") in new stack
    -- Goto (macro-check-caller-reputation,s,6)
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:6] NoOp("SIP/192.168.178.4-00000be5", "") in new stack
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:7] GotoIf("SIP/192.168.178.4-00000be5", "0?setType:setLoc") in new stack
    -- Goto (macro-check-caller-reputation,s,8)
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:8] Set("SIP/192.168.178.4-00000be5", "CALLERID(name)=Berlin") in new stack
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:9] Goto("SIP/192.168.178.4-00000be5", "exit") in new stack
    -- Goto (macro-check-caller-reputation,s,46)
    -- Executing [s@macro-check-caller-reputation:46] MacroExit("SIP/192.168.178.4-00000be5", "") in new stack
    -- Executing [620@fbgt_isdn:4] Dial("SIP/192.168.178.4-00000be5", "SIP/123456@629") in new stack
  == Using SIP RTP CoS mark 5
    -- Called SIP/123456@629
  == Everyone is busy/congested at this time (1:0/1/0)
    -- Executing [629@fbgt_isdn:5] Hangup("SIP/192.168.178.4-00000be5", "") in new stack
  == Spawn extension (fbgt_isdn, 629, 5) exited non-zero on 'SIP/192.168.178.4-00000be5'

Wie unschwer zu erkennen, klappt der letzte Schritt nicht.

Ich muß in der Lage sein, vom Asterisk einen Anruf an die MSN 123456 auf der 7270 zu signalisieren, damit alle angeschlossenen Telefone (die an einer Gigaset-ISDN-Anlage ›hinter‹ der 7270 hängen) entsprechend klingeln. Any suggestions?

2 thoughts on “Asterisk und FritzBox …

  1. Sorry, keine Vorschläge — aber gute Besserung wünsche ich.

  2. Pingback: Tellows-Screening via Asterisk | blogdoch reloaded

Comments are closed.