Die [censored] von G und IPv6

Ernsthaft, wenn man IPv6 nicht beherrscht, sollte man nicht so auf dicke Hose machen … Google!

Jaja, ich hab’s nicht rebootfest gemacht — ist nicht das erste Mal, daß ich Google per IPv6 in Bezug auf Mail nicht riechen kann:

   ----- Transcript of session follows -----
... while talking to gmail-smtp-in.l.google.com.:
>>> DATA
<<< 550-5.7.1 [2a07:a907:50c:1000:224:8cff:fe56:9cf4] Our system has detected that
<<< 550-5.7.1 this message does not meet IPv6 sending guidelines regarding PTR
<<< 550-5.7.1 records and authentication. Please review
<<< 550-5.7.1  https://support.google.com/mail/?p=IPv6AuthError for more information
<<< 550 5.7.1 . o2si2742253edd.195 - gsmtp
554 5.0.0 Service unavailable

Spacken, dämliche; kriegen die es intern nicht einmal hin, einen IPv6-only NS zu befragen? 8.8.8.8 kann es:

root@de6:~# dig -x 2a07:a907:50c:1000:224:8cff:fe56:9cf4 @8.8.8.8

; <<>> DiG 9.10.3-P4-Ubuntu <<>> -x 2a07:a907:50c:1000:224:8cff:fe56:9cf4 @8.8.8.8
;; global options: +cmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 2495
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 1

;; OPT PSEUDOSECTION:
; EDNS: version: 0, flags:; udp: 512
;; QUESTION SECTION:
;4.f.c.9.6.5.e.f.f.f.c.8.4.2.2.0.0.0.0.1.c.0.5.0.7.0.9.a.7.0.a.2.ip6.arpa. IN PTR

;; ANSWER SECTION:
4.f.c.9.6.5.e.f.f.f.c.8.4.2.2.0.0.0.0.1.c.0.5.0.7.0.9.a.7.0.a.2.ip6.arpa. 21599IN PTR death.uu.org.

;; Query time: 119 msec
;; SERVER: 8.8.8.8#53(8.8.8.8)
;; WHEN: Fri Apr 20 19:26:00 UTC 2018
;; MSG SIZE  rcvd: 127

(Für nicht-Techies: Googles eigener öffent­licher Na­mens­dienst kann die IPv6-Adres­se meines Mailerservers zu einem Namen auf­lö­sen. Da darf man schon fra­gen, WER hier nicht die Zu­gangs­vor­aus­setz­ungen, IPv6 fehler­frei zu be­trei­ben er­füllt, wenn ihren Mail­ser­vern das genau nicht gelingt …)

Aber nun denn, wech’ mit den kar­pot­ten Goo­gle-IPv6-Mail­sys­temen:

root@death:~# for i in 2a00:1450::/29 2800:3f0::/32 2607:F8B0::/32 2404:6800::/32 ; do ip -6 route add unreachable $i metric 10 ; done

Narf. Irgend­wann bin ich mal größer als Goo­gle und dann gibt’s diese ganzen Ge­mein­heiten zu­rück, jawoll!

One thought on “Die [censored] von G und IPv6

  1. Mail an Google sollte man ohnehin nicht über ipv6 ausliefern, weil dort AFAIS anders und schärfer gefiltert eure …

  2. Man kann froh sein, wenn die überhaupt noch Mails von einem privaten Mailserver annehmen. Ich habe immer öfters Probleme.

    bsp:
    Remote Server returned ”

Comments are closed.