»rezo« und die CDU

Meh. Als offiziell alter Sack – und neuerdings als »Digital Immigrant« beschimpft von denen, die sich jetzt »Digital Natives« nennen – habe ich eigentlich keine Lust mehr, mich mit dem gescheiterten Konzept »Politik« zu befassen. Aber »rezo« hat einen interessanten Beitrag produziert, also muß ich wohl nochmal …

Es ist alles schlimm. In seinem Video hat »rezo« sich mal die (Bundes-) Politik der letzten 36 Jahre vorgenommen, in diesen 36 Jahren war die CDU 29 Jahre lt. »rezo» »an der Macht«. Und das stimmt: auf 16 verlorene Jahre unter Kohl folgten 7 Jahre unter Schröder (SPD), der mit den notwendigen, von Kohl ausgesessenen, Kurskorrekturen – »Agenda 2010« – Deutschland stabilisierte und zugleich das Ende der SPD als »Volkspartei« besiegelte. Auf Schröder folgte das Kabinett Merkel I in der GroKo II, also der zweiten »Großen Koalition« (von CDU, CSU und SPD) in der Geschichte der Bundesrepublik. Auf Merkel I folgte Merkel II als Koalition von CDU, CSU und FDP — eine skandalumwitterte Regierung, in welcher die FDP den Minister für das von ihr, vor der Wahl, als abzuschaffend bezeichnete Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, stellte, welcher dann prompt einen Teppich einschmuggelte. Weitere Sargnägel durch unfähige FDP-Politiker/-innen führten dann dazu, daß 2013 die FDP bei der Bundestagswahl unter die 5%-Hürde rutschte und damit auch aus dem Bundestag flog. Leider bot sich die SPD wieder als willfährige Steigbügelhalterin an und so kam es zum Kabinett Merkel III. 2017 wollte die weiter zurechtgeschrumpfte SPD eigentlich nicht mehr mitregieren, aber da der Mann, der keine Herausforderungen kennt sondern nur dornige Chancen, schließlich herausfand, daß es besser sei »nicht zu regieren als falsch zu regieren«, ›mußte‹ die SPD ja quasi mitregieren, »für Deutschland«. Kurzum: Fakten passen …

Und getreu dem Motto »was geht mich mein Gewäsch von gestern an«, lügt sich der CDU-Generalsekretär in die nächste Offenbahrung:


Übrigens, zum Appell »wählt bitte nicht die CSU, wählt bitte nicht die CDU, wählt bitte nicht die SPD und wählt bitte nicht die AfD …«


… hat die PARTEI auch ein Video gemacht:


[Edit, 2019-05-29: Videos spielten nicht auf Mobil/Android. Plugin fixed.]